Mobil-Ampelanlage Satz MSS-HIT-1

Betriebszeit der Ampelanlage durch den Akku 12V/180Ah bis zu 9 Tagen

Mobiler Ampelanlagensatz (Lichtsignalanlage) zur Steuerung des Straßenverkehrs, falls nur ein Fahrstreifen benutzt werden kann. In der Grundversion basiert die Funktion auf einem präzisem Quartz-Uhrwerk. Zur Einstellung und Synchronisierung der Ampeln gibt es ein Programmiergerät mit einem LCD Dislay mit Hintergrundbeleuchtung, wo auch Betriebsinformationen und der Zustand der Ampeln gezeigt wird. Die Synchronisierung wird schnell und einfach durch das Verbinden der Ampeln realisiert.

  • Halogensignalgeber ø210mm (Glühlampe 12V/10W)
  • Funktionsfähigkeit aller Glühlampen wird überwacht und auf dem Programmiergerät angezeigt, im Falle einer Störung der roten Glühlampe wird automatisch zum Gelb-Blinken umgeschaltet
  • Mikroprozessor-Steuerungselektronik QUARTZ
  • Programmierung und Synchronisierung durch ein trennbares Programmiergerät, dient gleichzeitig als Schutz gegen unbefugte Eingriffe
  • beim Eingeben der Länge der abgesperrten Strecke und der Durchfahrtgeschwindigkeit berechnet das System automatisch die Dauer des roten (grünen) Lichts, ansonsten sind alle Parameter individuell einstellbar
  • Dämmerungsautomatik und Umpolungsschutz
  • Akku wird durch die Elektronik vor Tiefentladung geschützt

 

  • Länge der Sperrzone von 20 bis 1000 m
  • Rotlichtzeit von 3 bis 1000 Sekunden
  • Grünlichtzeit von 10 bis 1000 Sekunden
  • Durchfahrtsgeschwindigkeit kann im Bereich zwischen 15 und 80 km/h eingestellt werden
  • während des Akkuwechsels wird die Anlage mit einer Backup-Batterie gespeist, sodass keine erneute Synchronisation des Systems erforderlich wird
  • Stromversorgung aus Akku 12V=, mittlere Stromaufnahme 0,7A, die Betriebszeit bei Akkubetrieb 12V/180Ah beträgt bis zu 9 Tage
  • Mobilständer mit Akkukasten für Akku bis zu 230 Ah

Mögliche Einsätze der Signalanlage

Langfristiger Einsatz

Eine Verkabelung der einzelnen Signalgeber ist besonders für einen langfristigen Einsatz geeignet, um eine optimale Zeitgenauigkeit zu erzielen - das System braucht dabei nicht regelmäßig synchronisiert zu werden. Des Weiteren können sämtliche Signalgeber von einem einzigen Ort aus programmiert und synchronisiert werden.

Dynamische Straßenverkehrssteuerung

Es handelt sich um eine neue Funktion der Verkehrssteuerung, die von der Verkehrsdichte in beiden Richtungen der Sperre ausgeht. Die anfahrenden Fahrzeuge werden mittels Radarsensoren erfasst, das System bevorzugt anschließend den Fahrstreifen mit dichterem Verkehr. Eine Kabel- bzw. Funksteuerung der einzelnen Signalgeber stellt eine notwendige Bedingung dar.

Kostenoptimierung

Bei langfristigem Einsatz ist es möglich, das Akkuladegerät gemeinsam mit dem Akku direkt durch das Stromnetzwerk zu speisen (sie können z. B. an das Netz der öffentlichen Beleuchtung angeklemmt werden), sodass kein regelmäßiger Akkuwechsel notwendig ist. Diese Maßnahme wird in der Regel gemeinsam mit der Kabel- bzw. Funksteuerung der Anlage durchgeführt, weil so ein zuverlässiger Betrieb langfristig garantiert werden kann.

Produkte

Artikel Nr. Produktbezeichnung Anzahl
1-250-012010 Mobil - Signalanlage MS-HIT-1 Quarz St. Preisanfrage
1-250-019010 Programmiergerät PZ-MS-HIT-1 St. Preisanfrage
1-250-092000 Mobilständer mit Akkukasten für MS I St. Preisanfrage

Das Produkt wurde zur Anfrage hinzugefügt.

Weiter zur Anfrage